Qualifikation

Verstärkung in der Skoliosetherapie

Physiotherapeutin für SkoliosetherapieWir freuen uns sehr über Verstärkung bei der Skoliosetherapie: Unsere Mitarbeiterin Sandra Brand hat erfolgreich an der Fortbildung „Schroth-Therapeut“ teilgenommen, die vom 17. bis 26. August 2016 in der Asklepios-Klinik in Bad Sobernheim stattfand.

Das Zertifikat berechtigt zur ambulanten Therapie nach Katharina Schroth.

Zertifikat Skoliosetherapie SchrothDie Ausbildung fand unter ärztlicher Leitung von Omar Zabar, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, statt. Instruktion und Kursleitung: Dipl.-Sportlehrer J. Roevenich und Physiotherapeut P. Henn.

Qualifikation

Heilpraktiker-Ausbildung abgeschlossen

Seit 2015 hatten wir unsere Aktivitäten und Angebote im Bereich Osteopathie zurückgefahren, weil eine gesetzliche Regelung aktiv wurde, die eine Abrechnung über die Krankenkassen verhinderte.

In der Zwischenzeit hat Sandra Schliemann nach der umfangreichen Osteopathie-Ausbildung nun auch die Ausbildung zur Heilpraktikerin abgeschlossen, so dass entsprechende Leistungen wieder abgerechnet werden können.

Hier der Nachweis:

Heilpraktiker-Zeugnis Sandra Schliemann„…

Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung

Frau Sandra Schliemann, …

erhält hiermit die Erlaubnis, die Heilkunde ohne Bestallung gemäß § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde … berufsmäßig auszuüben.

Sie hat die Berufsbezeichnung Heilpraktikerin zu führen.

Dortmund, 02. Juni 2016

…“

Qualifikation

Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF)

PNF-Zertifikat Sandra SchliemannSeit Anfang April 2014 hat Physiotherapeutin Sandra Schliemann mit insgesamt 150 Unterrichtsstunden an einer Ausbildung über Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation (PNF) nach dem M. Knott Konzept teilgenommen.

Die Ausbildung fand in einem Bremer Fortbildungzentrum unter der Leitung zertifizierter Referentinnen der International PNF Association statt.

Seit Beendigung der Ausbildung mit erfolgreich abgeschlossener Prüfung im November 2014 wird die neurophysiologische Therapiemethode PNF in unserer Praxis angewendet.

Qualifikation

Physiotherapie bei Beckenbodendysfunktion

Zertifikat Physiotherapie bei BeckenbodendysfunktionPhysiotherapeutin Veronika Scheer-Gerken hat im Februar an einem Basiskurs zur Physiotherapie bei Beckenbodendysfunktion nach dem Konzept PhysioPlevica teilgenommen.

Damit erweitern wir unsere vorhandenen Kapazitäten in diesem Therapiebereich und halten uns natürlich auch auf dem Laufenden, was aktuelle Entwicklungen und Therapiekonzepte angeht.

Gleichzeitig fließen Erkenntnisse aus dieser Fortbildung direkt in das regelmäßig stattfindende Beckenbodentraining ein.

Inhalte der Fortbildung waren:

  • Struktur, Funktion und Aktivierung der Beckenbodenmuskulatur
  • Erkennen der normalen Blasen- und Darmfunktion
  • Erlernen von Inkontinenzformen und standardisierten Befundverfahren
  • Erarbeiten von korrekter Kontraktion der Muskelgruppen und adäquater Trainingsparameter
  • Psychosomatische Aspekte
  • Anwendung nicht-apparativer Biofeedbackverfahren
  • Einblick in die ICF-Klassifikation der WHO und Grundlagen des „Motorischen Lernens“
  • Die normale Organposition und Senkproblematik

Die Fortbildung fand im Medizinischen Fortbildungszentrum (MFZ) Hannover unter der Leitung von Ulla Henscher (Leiterin der AG GGUP im ZVK) statt.

Qualifikation

Sandra Schliemann absolviert Ausbildung in Kinder-Osteopathie

Am 15. März 2014 hat Osteopathin Sandra Schliemann ihre 2-jährige Ausbildung für Kinderosteopathie nach insgesamt 400 Unterrichtsstunden und Prüfung in Theorie und Praxis abgeschlossen.

Die Ausbildung erfolgte im Zentrum für Kinderosteopathie (ZKO) der Deutschen Akademie für Osteopathische Medizin e. V. (DAOM) in Münster.

Kinder-Osteophatie Zeugnis Sandra Schliemann

Wir freuen uns sehr, damit unser Therapiespektrum im Bereich der Osteopathie und der Kinderheilkunde (Pädiatrie) ausbauen zu können.

 

Qualifikation

Fortbildung cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD)

Atemtherapie Mukoviszidose Veronika Scheer-Gerken in Lippstadt
Physiotherapeutin Veronika Scheer-Gerken hier bei einer atemtherapeutischen Behandlung.

Derzeit nimmt Veronika Scheer-Gerken an einer Fortbildung im CMD-Zentrum Hamburg-Eppendorf bei Dr. Ahles teil.

Es geht um physiotherapeutische Behandlung funktioneller Erkrankungen der Zähne, der Kaumuskeln und der Kiefergelenke, die als cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD) bezeichnet werden.

Die 100 Stunden umfassende Fortbildung wird im Juli 2014 mit Prüfung und Zertifikat abgeschlossen sein.

Qualifikation

Kompetenz in K-Taping Pädiatrie erweitert

Zertifikat K-Taping PädiatrieAm 16. November2013 hat Physiotherapeutin Veronika Scheer-Gerken ihre Ausbildung zur K-Taping Pädiatrie-Therapeutin erfolgreich abgeschlossen.

Die Ausbildung umfasste 18 Unterrichtsstunden und wurde von der K-Taping international Academy in der Akademie Kinderzentrum Ruhrgebiet durchgeführt.

 

Anwendungsbeispiel

Weitere Informationen

Qualifikation

Veronika Scheer-Gerken schließt Vojta-Ausbildung ab

Vojta-Therapeutin Veronika Scheer-Gerken LippstadtIm Kreise Ihrer Kolleginnen freut sich Veronika Scheer-Gerken über das jüngst erworbene Zertifikat, das Sie als Vojta-Therapeutin bestätigt.

Frau Scheer-Gerken: „Wir sind außerordentlich glücklich darüber, dass wir die Vojta-Therapie in unserer Praxis nun auch mit Brief und Siegel anwenden dürfen. Das war ein hartes Stück Arbeit, aber die Erfolge der schon in der Ausbildung angewandten Therapie sprechen für sich.“

Die Zertifizierung erfolgte nach Prüfung bei der Internationalen Vojta Gesellschaft e. V. nach einjähriger Ausbildung mit 350 Unterrichtsstunden, schriftlicher Prüfung und Kolloquium.

Nach Abschluss des „Kurs für Angewandte Entwicklungskinesiologie bei bewegungsgestörten Säuglingen, Kindern und Jugendlichen nach Vojta“ ist Frau Scheer-Gerken nun „befähigt, auf ärztliche Verordnung nach der Vojta-Methode Säuglinge, Kinder und Jugendliche zu behandeln“.

Veronika Scheer-Gerken Vojta-TherapeutinUnterzeichnet wurde die Urkunde von

  • Dr. med Friedemann Schulze, Internationale Vojta Gesellschaft e. V.
  • Wolfram Müller, Kursleitung
  • U. Steinecke, Deutscher Verband für Physiotherapie / Zentralverband der Physiotherapeuten / Krankengymnasten (ZVK) e. V.
  • i. A. Pohl, Deutsche Akademie für Entwicklungsförderung und Gesundheit des Kindes und Jugendlichen e. V.

Weitere Qualifikation in Vorbereitung

Die nächste Qualifikation wird von Lisja Conrad erworben. Sie wird in Kürze ihre Ausbildung in dreidimensionaler Skoliosebehandlung nach Lehnert-Schroth abschließen.