Reflektorische Atemtherapie

Reflektorische Atemtherapie (1) in der Praxis an der LippeDie Reflektorische Atemtherapie wird bei COPD, Asthma bronciale und Lungenemphysem angewandt. Das Ziel ist ein Normotonus der Atem- und Atemhilfsmuskulatur sowie des Bindegewebes. Der Atembewegungesablauf wird durch gezielte Druck- und Dehnungsreize beeinflusst, um eine tiefere Atmung zu stimulieren.